Hallo lieber Leser,

 

Schön, dass Sie  für ihr Tier  eine Behandlung  nach der chinesischen Tiermedizin gesucht haben und  nun meine Webseite gefunden haben.

Vielleicht möchten Sie einen Einblick über mich, meiner Ausbildung und meiner Liebe zur TCNM Therapeutin zu erfahren.

Meine ersten Schritte zum Tierheilpraktiker liegen schon sehr lange zurück. 1986 begann ich mit der Ausbildung zur Heilpraktikerin, damals gab es noch nicht den Zweig "Tierheilpraktiker". Schon dort legte ich mich auf die anthroposophische holistische und chinesische  Medizin  fest . Kurz vor dem Abschluss bekam ich ,früher als geplant, meine erste Tochter und es sollte noch ein langer Weg werden bis zu meiner eigenen Tierheilpraxis. Nach meiner ersten Tochter folgte die Zweite. Zu dieser Zeit arbeitet ich mit meinem damaligen Mann in seiner Naturheilpraxis in Kaiserslautern.

2015 startete ich neu durch und stellte fest, alles muss neu erlernt werden. Ich begann bei der ATM eine Ausbildung. Eine fundierte und anerkannte  Akupunkturausbildung  und Abschluss durfte ich bei Frau Dr. Eul Matern von Vet Sensus machen .  Danach folgten noch  der Abschluss der Ausbildung  THP bei der Paracelsus Schule.   Viele  verschiedene Weiterbildungen  wie z.B. Blutegeltherapie , Mykotherapie, Homöopathie usw. kamen dazu. 

Heute führe ich in Hochspeyer eine Tierheilpraxis für Hunde, Katze und Pferd und habe meine Liebe weiterhin zur chinesischen holistischen Medizin behalten. Es ist für mich und meine Patienten ein ganzheitliches orientiertes Medizinsystem der Gesundheit und beweist es immer wieder in beeindruckender Weise.

 

Lassen Sie sich  und ihr Tier auch auf die wunderbare Behandlung der chinesischen Medizin mitnehmen.

 

Beatrix Volkmann